Das sind die neuen Kategorien des LEONARDO AWARD

 

Der beste Internetauftritt

Im digitalen Zeitalter ist die Unternehmens-Website so wichtig wie früher das Schaufenster. Gestaltung, Bedienfreundlichkeit, Umfang und Aktualität der dort bereitgestellten Informationen sind maßgeblich für den Unternehmenserfolg. Sind sie der potenziellen Kundschaft angemessen aufbereitet, z. B. durch variable Schriftgrößen oder barrierefrei zugänglich? Gibt es beratende Angebote zu Versorgungen und Produkten? Wie übersichtlich ist die Gestaltung, und wie lange dauert es, eine gesuchte Information zu finden? All dies spielt für die Bewertung eine Rolle, die ausschließlich Unternehmens-Websites, keine Online-Shops berücksichtigen wird.

 

Der beste Kundenservice

Hierzu gehört alles, was über die übliche Hilfsmittelversorgung und den Verkauf von Produkten hinausgeht: Hausbesuche, ein Kundendatenmanagement zur persönlichen Betreuung, das Angebot mobiler Reparatur-Leistungen beispielsweise für Rollstühle, ein besonders kundenfreundlicher Bestell-, Liefer- oder Reklamationsservice, auch die Nachsorge zur Feststellung der Kundenzufriedenheit etc.

 

Das beste Team

Beratungsqualität, Kompetenz, Einfühlungsvermögen und persönliche Nähe zu den Kunden werden hier bewertet. Ergebnisse aus Kundenbefragungen fallen ebenso ins Gewicht wie der Nachweis regelmäßiger Schulungen oder die Durchführung von Informations- bzw. Beratungsaktionen.

 

Die beste Raumgestaltung

Die Verkaufsraumgestaltung bestimmt wesentlich, ob sich Kunden im Geschäft wohl fühlen, somit auch darüber, ob sie sich gerne beraten lassen, das Angebot zusätzlicher Produkte annehmen, vielleicht einfach mal spontan vorbeischauen, obwohl es gerade keinen ärztlich verordneten Anlass dafür gibt. Bewertet werden Freundlichkeit, Helligkeit, Übersichtlichkeit, die Umsetzung und Wiedererkennbarkeit des individuellen Erscheinungsbildes, aber auch praktische Aspekte wie Raumaufteilung, Barrierefreiheit, Gliederung der Produktgruppen, Möglichkeiten zur Beratung in aller Diskretion, die Gestaltung von Ankleiden oder auch Ausstellungsräume, die Gelegenheit zum Ausprobieren bieten.

 

Das beste Kundenbindungsprogramm

Kundentreue kommt nicht von Ungefähr, man muss etwas dafür tun. Direct Mailings, Einladungen zu Veranstaltungen, individuelle Service-Angebote, Bonusprogramme oder regelmäßige Nachfragen zur Kundenzufriedenheit mit einem Produkt, verbunden mit ergänzenden Angeboten sind hier Maßstäbe der Jury.