Die Jury-Mitglieder und Gastgeber des LEONARDO AWARDs

Nennung in alphabetischer Reihenfolge!

Alu Rehab ApS
Juror: Sascha Becker

„Netti by Alu Rehab fördert den LEONARDO AWARD, da der Markt stetig neue Ideen benötigt und sich in einem enormen Wandel befindet. Es ist unglaublich wichtig, dass die Fachkompetenz gut und kreativ kommuniziert wird. Die Herausforderungen in den nächsten Jahren werden nicht weniger und der globale Internethandel wächst stetig. Beratung, Service und Menschlichkeit – das schafft nur der Sanitätsfachhandel in Deutschland. Wir sind daher sehr froh, mit unserer Teilnahme als Juror ein Zeichen zu setzen, dass wir an die vorhandene Branchenstruktur glauben. Zudem lassen wir uns gerne inspirieren und werden diesen besonderen Abend genießen.“

Sascha Becker
Vertriebs- und Marketingleiter Deutschland, Österreich, Schweiz
Mitglied der Geschäftsführung Alu Rehab ApS

ABC Breast Care GmbH
Juror: Clemens Rechenberg

„Wir freuen uns, den LEONARDO AWARD in diesem Jahr zum ersten Mal als Jury-Mitglied zu unterstützen. Kundenorientierte, kreative und innovative Marketing-Ideen sind wichtig, um die wertvolle Arbeit unserer Branche bekanntzumachen.

In einer Welt, die sich stetig weiter digitalisiert, bieten sich viele neue Chancen und Vorteile in den Bereichen Kommunikation- und Information. Neue Technologien bringen neue Versorgungsmöglichkeiten und -qualitäten. Die Wünsche und die individuellen Bedürfnisse der brustoperieren Frauen stehen hier an erster Stelle. Beispielhaft hierfür steht die externe Brustrekonstruktion nach Maß.“

Der LEONARDO AWARD bietet uns allen eine Bühne, die innovativen Händler zu ehren, die diese Herausforderung angenommen und gemeistert haben. „

Clemens Rechenberg
Geschäftsführer ABC Breast Care GmbH

Hermann Bock GmbH
Juroren: Martin Mühlenkord, Axel Vogt

jurypic_.bock„Wir unterstützen den LEONARDO AWARD seit Beginn der Veranstaltungsreihe im Jahr 2006, weil wir uns der Wichtigkeit des Marketings für die Sanitäts- und Rehabranche bewusst sind. Der sich stetig auf allen Vertriebsebenen weiterentwickelnde Pflegemarkt steht im Fokus vieler Interessenten. Die Branche vereint ein hohes Maß an Versorgungsspezialisten. Diese Kompetenz muss durch aktives Marketing dargestellt und gefördert werden. Wir, die Hermann Bock GmbH, bieten als innovatives Unternehmen dazu umfangreiche Unterstützung. Hermann Bock GmbH – perfekt auf Pflege eingestellt.“

Martin Mühlenkord
Leiter Vertrieb & Marketing (Homecare), Prokurist

Bosch + Sohn GmbH & Co. KG
Juror: Hans-Peter Haug

„Der LEONARDO AWARD ist Ansporn und Zugpferd der Branche. Der Gesundheitsfachhandel kann sich an ausgezeichneten Geschäften und deren innovativem Marketing orientieren und selbst positiv weiterentwickeln. Dieser fortlaufende Prozess verdient Unterstützung – seit vielen Jahren sehr gerne auch durch die Teilnahme von boso als Jury-Mitglied.“

Hans-Peter Haug
Prokurist | Vice President – BOSCH + SOHN GmbH & Co. KG

EGROH eG
Juroren: Raimund Geburzi, Martin Potulski

jurypic_egroh„Manchmal fehlt nur ein wenig Mut, um ausgetretene Pfade zu verlassen, denn wer sich nur in diesen bewegt, wird immer auch nur durchschnittliche Erfolge erzielen. Wir wollen mit unserer Auszeichnung LEONARDO AWARD ermutigen, neue Wege zu suchen, die, bedingt durch den rasanten Wandel im Gesundheitswesen, zwingend erforderlich sind, um sich weiterhin erfolgreich in diesem Markt zu betätigen.“

Raimund Geburzi
Ehemaliger Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender EGROH eG

Essity Germany GmbH
Juroren: Christoph Reiß, Malte Schmidt

jurypic_sca„Ideenreiches Marketing ist heutzutage im Hilfsmittelbereich unerlässlich. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, innovative und kreative Unternehmen zu fördern. Deshalb unterstützen wir in diesem Jahr den LEONARDO AWARD. Die Auszeichnung bietet neuen Marketingansätzen und -maßnahmen eine Plattform.“

Christoph Reiß
National Sales Manager, BU Health and Medical Solutions, Essity Germany GmbH

Invacare GmbH
Juror: Marc Schumacher

„Am 14. März 2019 hat der Deutsche Bundestag mit der Verabschiedung des TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz) auch das Ende der Hilfsmittelausschreibungen besiegelt. Aktueller denn je ist es nun allen Marktteilnehmern möglich, durch innovative Maßnahmen und Geschäftsideen den Markt selbst zu gestalten und Kunden zu begeistern. Die fortschreitende Digitalisierung in der Marktbearbeitung und den Prozessen ist gut und wichtig, aber eine persönliche Beratung, Kundennähe und Vertrauen bietet nur der qualifizierte Fachhandel. Der LEONARDO AWARD unterstützt und fördert die innovativen und mutigen Marketingkonzepte des Fachhandels, dazu möchte Invacare gerne beitragen.“

Marc Schumacher
Head of Sales Invacare GmbH

Liftstar GmbH
Juror: Robin Weisheit

„Wir freuen uns sehr, den LEONARDO AWARD in diesem Jahr als Sponsor und Jury-Mitglied zu unterstützen. Kreative, innovative und erfolgreiche Marketingkonzepte werden mit dem Ziel der gemeinsamen Entwicklung der Branche ausgezeichnet und geteilt. Hier sehen wir einen großen Mehrwert für alle Beteiligten, insbesondere unsere gemeinsamen Kunden. Veränderungen der Branche und Rahmenbedingungen sowie Digitalisierung bieten neue Chancen – der LEONARDO AWARD ist für uns ein beispielhaftes Modell, gemeinsam Chancen zu nutzen. Wir freuen uns auf inspirierende Erfolgsgeschichten, gute Gespräche und einen tollen Abend.“

Robin Weisheit
Leiter Partnervertrieb Liftstar GmbH

medi GmbH & Co. KG
Juror: Martin Sprödhuber

jurypic_medi„Wir unterstützen die Idee des LEONARDO AWARDs, weil es kein größeres Kompliment für die nominierten Sanitätshäuser gibt. Zudem können diese zwei Jahre lang ihre tollen Leistungen öffentlichkeitswirksam präsentieren. Die hohe Professionalität, mit der die organisierende Agentur AVR die Veranstaltung vorbereitet und durchführt, hat internationales Niveau. Das tut unserer Branche gut, und dafür setzen wir uns als internationales Unternehmen gerne ein.“

Martin Sprödhuber
Leitung Key Account Medical National medi GmbH & Co. KG

NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh
Juroren: Susanne Hausmann, Bernd Hilger

„Für uns ist es ein besonderes Anliegen, das Engagement des LEONARDO AWARDs für professionelles Marketing im Gesundheitsfachhandel zu fördern. Als ausgesprochen zeitgemäße Auszeichnung lenkt der LEONARDO AWARD den Blick verstärkt auf den stetigen Wandel und auf Absatzmöglichkeiten jenseits des Verordnungsmarktes – insbesondere durch innovatives Marketing. Wir freuen uns daher, auch 2020 wieder als Jury-Mitglied bei der Auszeichnung der Besten der Branche beteiligt zu sein und Anreize für künftige Anwärter des LEONARDO AWARDs zu setzen.“

Susanne Hausmann
Geschäftsführerin NOVENTI HealthCare GmbH

Ofa Bamberg GmbH
Juroren: Alexander Schmitt, Reinhard Hanke

jurypic_ofa„Die LEONARDO AWARDs geben aus unserer Sicht einen wichtigen Impuls, um innovatives Marketing im Sanitätshaus bzw. bei den Spezialisten für Reha- und Orthopädie-Technik sowie Orthopädie-Schuhtechnik zu fördern. Nicht nur die letztlich erfolgreichen Gewinner, sondern alle teilnehmenden Unternehmen haben die wachsende Bedeutung von Marketing, Kommunikation und Verkaufsförderung für unsere Branche erkannt und können sich auf dieser Plattform als positive Beispiele für das gesamte Fach präsentieren. Ofa Bamberg als traditionell marketingorientiertes Unternehmen unterstützt deshalb die Initiative LEONARDO AWARD sehr gerne.“

Reinhard Hanke
Senior Produktmanager Ofa Bamberg GmbH

ORTHEG eG
Juroren: Andreas Bolsinger, Raymund Weber, Sabine Deseyve

„Der Hilfsmittel- und Gesundheitsmarkt ist ständigen Veränderungen unterworfen. Nur mit einem schlüssigen Unternehmens- und Marketingkonzept ist es einem Betrieb möglich, sich im Markt zu positionieren und von der Konkurrenz abzugrenzen. Als Jury-Mitglied möchten wir dabei mitwirken, innovative Unternehmen und gute Marketingideen auszuzeichnen und damit Bemühungen in diese Richtung aufzuwerten.“

Andreas Bolsinger
Geschäftsführender Vorstand ORTHEG eG

Ossenberg GmbH
Juror: Frank Wieditz

jurypic_ossenberg„Uns interessiert es, spannende Ideen und kreative Konzepte, unabhängig von der Betriebsgröße und der regionalen Zugehörigkeit, zu fördern. Mit Kreativität, Flexibilität und der Fähigkeit der schnellen Reaktion auf den Wandel im Gesundheitswesen zeigen fortschrittliche Betriebe heute schon, wie das geht. Durch unser Mitwirken im Kreis der Jury tragen wir dazu bei, diese Betriebe öffentlichkeitswirksam zu präsentieren, um innovativem Marketing im Gesundheitsfachhandel einen wichtigen Impuls zu geben.“

Frank Wieditz
Geschäftsführer OSSENBERG GmbH

rehastage GmbH
Juror: Thorsten Möller

„Wir unterstützen den LEONARDO AWARD sehr gerne, weil es in unserem ureigenen Interesse ist, dass sich unsere Kunden – der Gesundheitsfachhandel – mit einem ausgeklügelten Marketingkonzept offensiv und zukunftssicher am Markt zeigen. Ein schönes Ergebnis zum Beispiel wäre, wenn es „en vogue“ würde, bei einem unserer Kunden auch einfach mal zum Shoppen vorbeizuschauen. Wir sind überzeugt, dass es sich langfristig lohnt, mit klugem Marketing die `Alltagstauglichkeit´ vieler Produkte und die hohe Kompetenz – bisweilen sogar handwerkliche Kunst – des Gesundheitsfachhandels den Menschen näher zu bringen, die es angeht. Seien es die Betroffenen selbst oder aber deren Freunde und Verwandte. Wir sehen unserem Jury-Dasein, dem interessanten Austausch unter Kollegen und der sicherlich schönen Veranstaltung zur Preisverleihung mit Spannung und Freude entgegen.“

Thorsten Möller
Geschäftsführer rehastage GmbH

rehaVital Gesundheitsservice GmbH
Juror: Jens Sellhorn

„Marketing für Sanitätsfachhäuser ist eine ganz besondere Herausforderung! Gesundheitsinformationen gehören mittlerweile zu den am meisten nachgefragten Themen im Internet und werden von vielen verschiedenen Marktteilnehmern angeboten – auch im Hilfsmittelbereich. Wer sich im Markt behaupten möchte, muss deshalb lernen, aus der Masse hervorzustechen, sowohl digital, als auch analog. Gleichzeitig sind, besonders bei den Leistungserbringern, Faktoren wie persönliche Zuwendung und Vertrauen von ganz besonderer Bedeutung. Den Menschen ernst nehmen, ihm hilfreiche Informationen mitgeben, Angst nehmen und vor allem Vertrauen aufbauen, sollten daher die Grundprinzipien einer jeden Marketingmaßnahme sein. Der Erfolg einer jeden Kampagne steht und fällt für uns als rehaVital zudem mit der Qualität und Relevanz des Inhalts. Es geht uns nicht primär um Reichweite, sondern um Resonanz.
Wir haben in Deutschland ein gutes und leistungsstarkes Gesundheitswesen. Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir stets neue Impulse, die helfen, die Herausforderungen unserer Branche zu meistern. Der LEONARDO AWARD rückt herausragende Ideen ins Rampenlicht, die aufzeigen, wie wir unsere Branche gezielt weiterentwickeln können. Dazu möchten wir als rehaVital gerne beitragen. Und um es mit Einsteins Worten zu sagen: „Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, dann gibt es keine Hoffnung für sie“.“

Jens Sellhorn
Geschäftsführer rehaVital Gesundheitsservice GmbH

SPORLASTIC GMBH
Juror: Torsten Schweizer

jurypic_sporlastic2„Die eigene Mobilität zu erhalten oder wiederzuerlangen – dieses Ziel wird im Zuge der demografischen Entwicklung für immer mehr Menschen relevant. Anspruchsvollere Patientenwünsche, Preisdruck und Fachkräftemangel stellen die Branche dabei vor große Herausforderungen, die gleichzeitig auch Chancen bieten. Wir engagieren uns für den LEONARDO AWARD, da wir überzeugt sind, dass der Mut zu einer klaren Positionierung, innovatives Marketing und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, entscheidend sein werden, um den Gesundheitskunden einen echten Mehrwert zu bieten und das Image des Fachhandels weiter positiv zu stärken.“

Torsten Schweizer
Leiter Marketing und Export / Prokurist, SPORLASTIC GmbH

Sternefeld Medien GmbH Redaktion Gesundheitsprofi
Juror: Tobias Kurtz

„Die LEONARDO AWARDs zeichnen innovative, marketing-orientierte Sanitätsfachhändler aus. Sie unterstützen den Image-Wandel der gesamten Sanitätshausbranche. Dieser Gedanke passt bestens zur redaktionellen Ausrichtung von GesundheitsPROFi. Daher sind wir gerne mit von der Partie!“

Tobias Kurtz
Chefredaktion GesundheitsPROFi

Werkmeister GmbH & Co. KG
Juror: Markus Reischek

jurypic_werkmeister_neu„Wir engagieren uns für den LEONARDO AWARD, weil wir innovativen Unternehmen der Branche eine Bühne geben und ihre guten Leistungen auszeichnen wollen. Wir möchten damit weitere Betriebe dazu animieren, sich an den Preisträgern ein Beispiel zu nehmen, wenn es darum geht, Zukunftssicherung aktiv zu betreiben. Als Teil der Jury geht es uns darum, der gesamten Branche, unseren Kunden, mehr Beachtung zu verschaffen.“

Markus Reischek
Geschäftsführer Werkmeister GmbH + Co. KG

AVR Agentur für Werbung und Produktion GmbH
Juroren: Thomas Klocke, Petra Molnár

„Vorausdenken, neue Wege beschreiten – in Zeiten des ständigen Wandels im Gesundheits- und Hilfsmittelmarkt ist ein gelungenes Marketingkonzepts zu einem unabdingbaren Bestandteil moderner Unternehmensführung geworden. Der LEONARDO AWARD versteht sich als Initiative zur Förderung professionellen und beispielhaften Marketings im Gesundheitsfachhandel. Seit nunmehr 14 Jahren bietet die Auslobung des in der Branche begehrten Preises innovativen Marketingmaßnahmen zur Imagebildung, Verkaufsförderung und Kundenbindung im Gesundheitsmarkt eine Plattform, und dient zugleich anderen Fachhändlern als Anreiz und Motivationsspritze. Als langjähriger Veranstalter des LEONARDO AWARDs sind wir stolz darauf, diese Entwicklung von Beginn an begleitet, unterstützt und gefördert zu haben. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre LEONARDO AWARD!“

Thomas Klocke
Geschäftsführer AVR Agentur für Werbung und Produktion GmbH